Lighthouse Worship

Einleitung

Seit der Gründung des Lighthouses ist klar, dass Lobpreis und Gebet zwei Eckpfeiler der Bewegung sind. Seit Sommer 2022 investieren wir explizit in den Ausbau des Netzwerks im Norden. Unser Wunsch ist, dass die Lobpreisleiter und Leiterinnen des Nordens sich vereinen und gemeinsam seiner Gegenwart nachjagen.

Wir sind in allen Bereiche aktuell im Aufbau und laden jeden herzlich ein, sich einzubringen und sich zu melden, wenn Du Dich mit unserer Vision für den Lobpreis im Norden identifizieren kannst.

Wenn Du immer auf dem laufenden bleiben möchtest, dann kontaktiere uns doch gerne über den folgenden Link:

Welche Bereiche entstehen aktuell?

Worship-Network

Im Lighthouse Worship Network möchten wir alle Gemeinden und Künstler des Nordens zusammenbringen. Unser Herz schlägt für die Zusammenarbeit für Gottes Königreich. Der Name Jesus soll in allen Lebensbereichen des Lobpreisers im Mittelpunkt stehen. Wie das gelingen kann, wie wir einander schleifen können und was sonst wir gemeinsam als Netzwerk bewegen können, werden wir in den nächsten Jahren gemeinsam entdecken.

Lighthouse-Live

Über die Worship-Nights erleben wir seit Jahren, wie Gott den Raum mit seiner Herrlichkeit füllt und besondere Momente im Lobpreis entstehen. Diese möchten wir in Zukunft aufnehmen, veröffentlichen und Songs produzieren, die mit Gottes Gegenwart markiert sind. Lighthouse Live ist ein Musiker-Kollektiv, dass aus verschiedenen Gemeinde aus Norddeutschland zusammenkommt.

Worship-Podcast

Um das Netzwerk mit Leben zu füllen und einander vorzustellen, haben wir den Lighthouse Worship Podcast ins Leben gerufen. Wir führen Gespräche mit Künstlern, Lobpreisleitern, Pastoren und mehr über alle Themenbereiche des Lobpreis. Es werden spannende Interviews und Lehren aufgezeichnet, die den Sound im Norden durch ein gemeinsames Verständnis von Lobpreis verändern werden. Stay tuned.

Songwriting-Network

Viele Gemeinden und Künstler schreiben Songs oder sind dabei Erfahrungen zu sammeln, wie Songs geschrieben werden. Diese Bewegung möchte wir unterstützen und werden deshalb die Songwriter im Norden zusammenbringen. Co-Writing ist eines der schönsten Erfahrungen, die wir als Künstler sammeln können, denn wir kommen an persönliche Grenzen, müssen an der einen oder anderen Stelle über unseren Schatten springen und werden von Gott in einer ganz besonderen Weise geformt und gesegnet.